Homepage der Modellbahn AG des RMG HN
  Zahlen, Daten, Fakten
 

Hier nun ein paar interessante Fakten zu unserer Anlage:

Unsere Anlage besteht aus insgesamt 24 Modulen und ist aufgebaut ca. 36 Meter lang. Bei einer Breite von ca. 60 cm und einer Höhe von ca. 1 Meter (die Module stehen seit dem Jahr 2006 auf 52 extra für die Anlage gefertigten Holzbeinen). Auf unserer Anlage gibt es einige technische Besonderheiten zu betrachten, zum Beispiel das selbst gebaute Drei-Schienen-Gleis, auf dem die Normalspurzüge (Spurweite in der Realität: 1435 mm) sowie die Schmalspurzüge (Spurweite in der Realität: 750 mm) fahren können. Daher sind auf unserer Anlage 3 verschiedene Gleisarten (Normalspur, Schmalspur sowie das Drei-Schienen-Gleis) zu sehen. Des Weiteren besitzt unsere Anlage eine selbst gebaute und funktionsfähige Rollbockanlage. Auf dieser Rollbockanlage, die im Heilbronner Südbahnhof zu finden ist, werden Normalspurwagen auf „Hilfswagen“, sogenannte Rollböcke „aufgeschemelt“. Mit Hilfe der Rollböcke können die Normalspurwagen über die Schmalspur transportiert werden. [Dies war zu „Lebzeiten“ der Bottwartalbahn nötig, um Zuckerrüben von den Feldern des Bottwartals über das dort verlegte Schmalspurgleis zur Heilbronner Zuckerfabrik (die einen Normalspuranschluss hatte) zu transportieren.]

Um auf unserer Anlage einen fahrplanmäßigen Betrieb (es gibt einen einstündigen Fahrplan) durchzuführen sind 6 Leute notwendig (ein Fahrdienstleiter am Abstellbahnhof, zwei in Sontheim, einer für die Schmalspur am Südbahnhof, einer für die Normalspur sowie ein Rangierer am Südbahnhof, der auch die Rollbockanlage bedient). Da die Fahrdienstleiter teilweise sehr weit auseinander sitzen und sich so nicht mehr in normaler Lautstärke verständigen können, ist eine Telefonanlage mit 4 Telefonen ebenfalls in die Anlage eingebaut.

Unsere Zuggattungen:

1 Normalspur Personenzug         – P200
3 Normalspur Güterzüge             – G251, G252, G260

6 Schmalspur Personenzüge     – P101, P102, P111, P112, P121, P122
2 Schmalspur Güterzüge            – G150, G160

Seit dem Jahr 2012 verkehrt auf unserer Anlage auch ein Sonderzug zum Jahrmarkt auf der Normalspur (P201). Hierfür wurde extra ein nicht original getreuer Haltepunkt am Jahrmarkt eingerichtet.

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
© für die Inhalte dieser Homepage by Jens Pauli 2006-15